TierQuäLereii


                        Ein ♥ für Tiere !!!

  

 

Wenn man sich informiert, sieht man, dass es den Tieren unter Menschen nicht
gut geht. Klar gibt es Ausnahmen, aber darauf sollte man sich nicht verlassen.
Fakt ist, dass täglich tausende Tiere durch Menschenhände leiden. Doch was
kann eine einzelne Person dagegen anrichten?

  

·Zuerst einmal selber auf tierleidbefleckte Produkte verzichten

·Andere Menschen über die Zustände informieren (über das Thema mit Bekann-
ten sprechen, referieren, Projekte gestalten, flyern, Infostände betreuen,
demonstrieren (letztere mit Vereinen absprechen), viele Vereine bieten
auch Vorträge in Schulen an)

·Tierschutzvereine ect. unterstützen- hierzu gehören Geldspesen genauso wie ehrenamtliche Arbeiten

(Büroarbeit, Unterstützung bei Demonstrationen, Gassigehen (im Tierheim))

  

Man darf nicht glauben, dass man als Einzelner nichts verändern kann. So den-
ken leider viel zu viele- und tun nichts. Würden sich alle, die irgendwie nicht zu-
frieden sind mit der Situation, aufraffen, wäre schon viel mehr passiert

 

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!